Klettersteige der Dolomiten Südtirol

Klettersteig­begeisterte sind in den Herzen der Dolomiten genau richtig und die es nicht sind könnten es vielleicht werden

  • Kreuz auf der Großen Cirspitze
  • Klettersteig in den Dolomiten
  • Sonnenaufgang auf der Großen Cirspitze
  • Ausblick von der Sella Gruppe
  • Aufstieg vom Setus Tal in der Sella Gruppe
  • Aufstieg vom Setus Tal in der Sella Gruppe
  • Ferrata Klettersteig in den Dolomiten
  • Große Cirspitze Dolomiten
  • Große Cirspitze Dolomiten
  • Wanderung zur Langkofelscharte in Gröden
  • Sas Rigais Geisslerspitzen Gröden

Einige Klettersteig-Touren:

Oskar-Schuster-Steig

Der Oskar-Schuster-Steig ist ein Highlight in der Langkofel Gruppe. Man erreicht vom Sella Joch mit der Umlaufbahn die Langkofelscharte. Von da aus geht man für ca. 45 Minuten hinunter ins Langkofelkar und bis zur Langkofelhütte. Ab hier gehts Richtung Westen ins Plattkofelkar. Der markierte Oskar-Schuster-Klettersteig führt über Geröll, steile Geländestufen und durch teils mit Drahtseilen gesicherte Abschnitte in etwa 2,5 Stunden hinauf zur Spitze des Plattkofel.

Pisciadu-Klettersteig

Vom Grödner Joch aus führt der relativ lange und komplexe Pisciadu-Klettersteig in die Sella Gruppe bis zur Pischiadu-Hütte bzw. Pisciadu-See. Dieser Klettersteig setzt eine gute Portion an Bergerfahrung voraus. Von da aus steigt man ins Setus Tal hinunter wieder Richtung Grödner Joch. Im Frühjahr kann der Abstieg ins Setus Tal trotz Stahlseilsicherung am Einstieg wegen Eis- und Schneereste sehr schwierig sein. Deshalb sollte man sich vorher über dessen Zustand informieren. Meines Erachtens ist dieser Klettersteig ist ein Muss :)

Klettersteig zur kleinen Cirspitze

Vom Grödner Joch aus führt ein kurzer, abwechslungsreicher und landschaftlich sehr schöner Klettersteig auf die kleine Cirspitze. Der Zustieg ist relativ einfach.

Sas Rigais Klettersteig

Vom Col Raiser oder der Juac Hütte aus erreicht man die Geissler Spitzen im Grödnertal. Ein schöner Klettersteig führt hinauf zum Gipfelkreuz des Sas Rigais, dem höchsten Gipfel der Geissler. Der Zustieg ist schon etwas lang.

Diese kleine Auswahl soll Ihnen nur einen kleinen Einblick in die Klettersteige-Welt der Dolomiten bieten.
Sollte Sie kein geübter und erfahrener Kletterer sein empfehlen wir Ihnen diese Klettersteige nur mit Bergführern zu unternehmen.

GardenaGuides.it